Hygienehandschuhe - Einweghandschuhe - Einweg-Untersuchungshandschuhe - Einmalhandschuhe - Einwegschutzhandschuhe - Einweg-Spendersysteme für Beruf und Arbeit

Hersteller:

Artikeltyp:

Farbe:

Erweiterte Suche:

Alle zurücksetzen

Zeige 1 bis 7 (von insgesamt 7 Artikeln) Seiten:  1 
1,77 EUR
(Netto 1,49 EUR)
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
Art.Nr.: 145-40105317
Lieferzeit: 3 - 7 Arbeitstage
Größe: 37 cm lang
Wiros
    WIROS-Hand-Schutz, Einweg-PE Untersuchungs-Einmal-Handschuhe, glatt, extra lang, extra stark,  0,03 mm, 37 cm, Pkg á 100 Stück, VE = 1 Pkg, grün
2,09 EUR
(Netto 1,76 EUR)
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
Art.Nr.: 200-7205931-
Lieferzeit: 3 - 7 Arbeitstage
Farbe: grün Länge: ca. 370 mm lang Größe: Einheitsgröße
Markenqualitaet mit Rahmen
    UNIVERSAL-PE-Einweg-Handschuhe
10,00 EUR
(Netto 8,40 EUR)
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
Art.Nr.: 200-7205922-
Lieferzeit: 3 - 7 Arbeitstage
Material: Vinyl Norm: CE-Zeichen - EN 455 Länge: ca. 245 mm lang Größe: S - XL
Markenqualitaet mit Rahmen
    UNIVERSAL MED-COMFORT Einweg-Vinyl-Einmal-Handschuhe ungepudert
10,59 EUR
(Netto 8,90 EUR)
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
Art.Nr.: 200-7205902-
Lieferzeit: 3 - 7 Arbeitstage
Größe: S-L  
Markenqualitaet mit Rahmen
    UNIVERSAL Einweg-Latex Einmal-Handschuhe puderfrei
15,35 EUR
(Netto 12,90 EUR)
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
Art.Nr.: 075-26905
Lieferzeit: 3 - 7 Arbeitstage
 Material Nitril/Vinyl Mix, Größe: S
Peitz
    Einweg-Handschuhe Syntetic, blau, puderfrei, VE = 100 Stück
17,73 EUR
(Netto 14,90 EUR)
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
Art.Nr.: 210-614-
Lieferzeit: 3 - 7 Arbeitstage
 Größen: S - XL
Markenqualitaet mit Rahmen
    EINWEG-NITRILHANDSCHUHE, ungepudert, Standard Qualität, 24 cm, Pkg á 100 Stück, VE = 1 Pkg, blau
22,55 EUR
(Netto 18,95 EUR)
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
Art.Nr.: 210-11371-
Lieferzeit: 3 - 7 Arbeitstage
EN 388:2016, EN ISO 374-1:2016, EN ISO 374-5:2016
Fitzner Logo
    EINWEG-NITRILHANDSCHUHE, ungepudert, High Risk, blau, Pkg á 50 Stück, VE = 1 Pkg

Zeige 1 bis 7 (von insgesamt 7 Artikeln) Seiten:  1 

 

Einmalhandschuhe in Markenqualität günstig kaufen

 

Zur Auswahl steht ein großes aktuelles Sortiment der Markenfirmen Fitzner, Markenqualität, Peitz, Universal, Wiros. Dazu gehören Einmalhandschuhe, Einweghandschuhe die Sie zu fairen Preisen in unserem Shop bestellen können. Bei Sammelbestellungen lassen wir Ihnen auf Anfrage gerne ein Angebot zukommen.

Einmalhandschuhe der Marken Ampri, Ansell, BIG, Feldtmann, Universal, Voss, Wiros & ZVG

Einmalhandschuhe bieten Schutz vor Hautschädigungen, Allergien und Infektionen. Sie werden nur einmal benutzt und direkt nach dem Gebrauch entsorgt. Die praktischen Hygienehelfer finden sowohl im gewerblichen, medizinischen, lebensmitteltechnischen als auch im häuslichen Bereich oder bei der Gartenarbeit Verwendung. Im medizinischen Bereich und im Gesundheitswesen ist das Tragen von Einmalhandschuhen und Untersuchungshandschuhen ebenso Pflicht wie im Lebensmittelsektor. In jedem Erste-Hilfe-Set sind Einmalhandschuhe zu finden.

Im Unterschied zu mehrfach benutzbaren Handschuhen sind Einmalhandschuhe wesentlich dünner. Diese ermöglichen deshalb präziseres Arbeiten, einen verbesserten Tastsinn bei der Arbeit und eine absolut hygienische Handhabung. Bakterien, aggressive Reinigungsmittel oder hautschädigende Substanzen haben durch das Tragen von Einweghandschuhen keine Chance. Abnutzungserscheinungen der Hände, die den Alterungsprozess fördern, können durch die Benutzung von Einmalhandschuhen deutlich verringert werden.

Verschiedene Einmalhandschuhe für den Beruf

Einmalhandschuhe unterscheiden sich deutlich in Material, Beschaffenheit und Einfärbung voneinander. Welches Material verwendet wird, entscheidet über die Passform, die Strapazierfähigkeit, die Tastempfindlichkeit und die Elastizität des Handschuhs. Je nach Einsatzbereich kann der Verbraucher wählen, ob er Latex-Einmalhandschuhe, Nitril-Einmalhandschuhe oder Vinyl-Einmalhandschuhe kaufen möchte.

Latex-Einmalhandschuhe

Einmal-Latexhandschuhe sind das klassische Beispiel für Einweghandschuhe. In nahezu jedem Bereich, bei dem Hände vor Verschmutzung, giftigen Stoffen, Keimen oder Verletzung geschützt werden müssen, kommen sie zum Einsatz. Dies geht über die Industrie, Handwerksbetriebe, Labore, chemische Industrie, klinischen Bereich bis zu Großküchen.

Einen sehr hohen Tragekomfort bieten die äußerst dünnen Latex-Handschuhe. Diese sind sehr elastisch und garantieren eine genaue Tastsicherheit. Diese Einweghandschuhe werden vor allem im medizinischen und Lebensmittelbereich verwendet. Latex-Handschuhe sind die meist verwendeten Einweghandschuhe und gelten als Klassiker in dem vielfältigen Produktbereich.

Einweglatexhandschuhe sind überall dort das Mittel der Wahl, wo Stoffe nicht mit bloßen Händen angefasst werden dürfen. Im Bereich von starker Verschmutzung, giftigen Stoffen, bei Gefahr durch Keime oder bei stark verschmutzten oder öligen Werkstoffen kann durch Benutzung von Einweglatexhandschuhen der direkte Kontakt mit der Haut vermieden werden. Ganz besonders wichtig ist dies im klinischen Bereich, wo sich das Personal nicht infizieren darf oder in der chemischen Industrie wo mit vielen Stoffen gearbeitet wird, die bereits bei Kontakt mit der Haut giftig sind. Aber auch im Lebensmittelbereich, wo mit Nahrungsmitteln umgegangen wird, ist das Tragen von Einmal-Latexhandschuhen mitunter vorgeschrieben.

Einmalhandschuhe aus Latex sind umweltfreundlich, da diese aus dem natürlichen Rohstoff Kautschuk hergestellt werden.

Nitril-Einmalhandschuhe

Etwas robuster sind die Nitril-Einweghandschuhe, die vor allem für Menschen geeignet sind, die von einer Latexallergie betroffen sind. Einmal-Nitrilhandschuhe werden häufig dort eingesetzt, wo mit gefährlichen Chemikalien gearbeitet werden muss. Sie sind besonders strapazierfähig und reiß- und stichfest. Auch im Rettungsdienst werden diese Einmalhandschuhe häufig benutzt.

Die Benutzung von Einmalnitrilhandschuhe ist eine Alternative für das Berühren schmutziger oder giftiger Gegenstände mit bloßen Händen. Auch beim Umgang mit Chemikalien im Labor, trägt das Personal meist Einmalnitrilhandschuhe, um sich vor Kontamination oder vor Kontaktgiften zu schützen. Ganz wichtig ist die Benutzung von solchem Einwegmaterial im klinischen Bereich, wo das Personal ständig in Kontakt mit kranken Menschen oder mit hygienisch bedenklichen Stoffen ist. Auch in Bereichen der Industrie, wo sauberes oder staubfreies Arbeiten notwendig ist, kann auf das Tragen von Einmal-Nitrilhandschuhen nicht verzichtet werden, um das Werkstück nicht zu beschädigen. Nach Gebrauch werden sie in den Restmüll gegeben oder nach Sterilisation entsorgt.

Einweghandschuhe aus Nitril sind gegen viele Chemikalien beständig, deshalb nutzt man sie beim Umgang mit Ölen und vielen Lösungsmitteln. Für Personen mit Latex-Allergie sind sie das Mittel der Wahl. Aufwändige Modelle haben ein Baumwollträgergewebe, eine beschichtete Innenhand und besitzen eine extrem hohe Abriebfestigkeit.

Durch seine umfangreichen Anwendungsmöglichkeiten und mit hervorragenden Materialeigenschaften ausgestattet gehört der Nitril-Handschuh zu den beliebtesten Produkten. Nitril wird hauptsächlich aus Erdöl hergestellt und ist damit ein rein synthetisches Material.

PE-Handschuhe für den Einmalgebrauch

PE-Handschuhe bestehen aus Polyethylen und werden in der Pflege, im dermatologischen Sektor, aber auch generell bei Schmutz- bzw. Reinigungstätigkeiten eingesetzt. In der Handhabung sind sie etwas steifer und gehören zu den preiswerten Produkten. Einmalhandschuhe aus Polyethylen (PE) verwendet man bevorzugt in der Lebensmittelindustrie und bei Frisören.

Einmal-Vinylhandschuhe

Bei leichteren Hygieneanwendungen können Vinyl-Handschuhe gute Dienste leisten. Diese sind aber weniger reißfest als die bereits erwähnten Einweghandschuhe und eignen sich eher nur bedingt für Tätigkeiten, bei denen eine höhere Reißfestigkeit vorausgesetzt werden muss. Einwegvinylhandschuhe günstig anzubieten, ist ein klassisches Beispiel für das Angebot der Einwegbekleidung. In nahezu jedem Bereich, bei dem Hände vor Verschmutzung, giftigen Stoffen, Keimen oder Verletzung geschützt werden müssen, kommen Einwegvinylhandschuhe zum Einsatz. Dies geht über die Industrie, Handwerksbetriebe, Labore, chemische Industrie, klinischen Bereich bis zu Großküchen.

In diesen Bereichen ist eine Persönliche Schutzausrüstung (PSA) bei allen Arbeiten und Tätigkeiten zwingend vorgeschrieben. Einige Kleidungsstücke der persönlichen Schutzausrüstung sind nur einmal zu gebrauchen, da entweder die Verschmutzung sehr hoch ist oder die eventuellen Kontaminationen mit ansteckenden Krankheiten verhindert werden müssen. Dazu gehören Einmal-Vinylhandschuhe, die nach Gebrauch je nach Kontamination in den Restmüll gegeben oder steril entsorgt werden können. Einwegvinylhandschuhe sind einzeln verpackt oder in günstigen Großpackungen zu kaufen.

Einmalhandschuhe aus Vinyl sind empfindlicher und bestehen aus dem Kunststoff PVC, der mit Weichmachern bearbeitet wird. Diese Produkte sind günstig und werden bei risikoärmeren Tätigkeiten und nicht bei Arbeiten mit fettenden Stoffen verwendet.

Einweghandschuhe in verschiedenen Ausführungen

Die praktischen Einweghandschuhe werden auf dem Markt entweder durchsichtig, weiß oder farbig angeboten. Ebenso werden diese ungepudert oder gepudert bzw. unsteril oder steril hergestellt.

Die gepuderten Einmalhandschuhe sind gerade bei feuchten Händen sehr gut handhabbar. Im medizinischen Bereich finden vor allem die ungepuderten Einweghandschuhe Verwendung. Durch den Puder bedingt könnten offene Wunden unangenehme Reaktionen hervorruhen. Empfindliche Menschen könnten sogar mit allergischen Reaktionen der Haut und der Atemwege auf die gepuderten Handschuhe reagieren.

Einzeln und separat verpackt werden die sterilen Einwegschutzhandschuhe angeboten, die vor allem bei Operationen und zahnmedizinischen Eingriffen verwendet werden. Eine hygienische und saubere Entnahme der Einmalhandschuhe ist in erster Linie bei sehr dünnen Handschuhen durch einen Handschuhspender gewährleistet. Der Verbraucher muss wissen, dass die Einmalhandschuhe nicht über einen langen Zeitraum getragen werden sollten, da es zu einem Wärme- oder Feuchtigkeitsstau kommen könnte.

DIN-Normen und Kennzeichnungspflicht für Einmalhandschuhe

In allen Berufen, in denen eine Gefährdung der Gesundheit besteht, müssen Schutzhandschuhe getragen werden. Somit unterliegen auch Einmalhandschuhe den Bestimmungen europäischer Handschuhnormen. Diese geben Auskunft darüber, welche Einmalhandschuhe in welchen Tätigkeitsbereichen getragen werden müssen.

Im medizinischen Bereich findet man die Bezeichnung EN 455. Einmalhandschuhe, die gegen gefährliche Chemikalien oder kleinste Mikroorganismen eingesetzt werden müssen, sind mit der Nummer EN 374 gekennzeichnet. Betroffene Betriebe und Einrichtungen müssen immer genügend Einmalhandschuhe vorrätig haben, damit diese den Mitarbeitern jederzeit zur Verfügung stehen. Auch die richtige Größe muss gewährleistet sein. Je nach Umfang der Handflächen sind Einweghandschuhe in den Größen XS, S, M, L, XL und XXL zu kaufen. Manche Hersteller bieten auch Einweghandschuhe in Überlängen an. 

Fazit für den Gebrauch von Eimalhandschuhen

Die Verwendung von Einmalhandschuhen gehört im modernen Arbeitsalltag zur Standardausstattung eines Betriebes. Im Bereich der Einmalhandschuhe hat sich in den vergangenen Jahren vieles kontinuierlich weiterentwickelt. Vor allem Materialeigenschaften und Tragekomfort wurden erheblich verbessert. Beispielsweise gehören mikrogeraute Fingerspitzen zu den neu entwickelten Details. Beim Kauf sollte auf die Einhaltung der vorgegebenen DIN-Normen geachtet werden. Einmalhandschuhe werden einzeln oder in Spenderverpackungen in unterschiedlichen Mengeneinheiten und Farben angeboten.


Um Leistung- und Funktionsfähigkeit von Maschinen und Geräten dauerhaft zu gewährleisten, kommen spezielle Produkte für Pflege, Reinigung und Wartung zum Einsatz. In sensiblen Bereichen (Lebensmittelindustrie, Gas- und Trinkwasserversorgung) müssen sie definierte Normen der jeweiligen Branchenverbände erfüllen. Die Marke PROMAT bietet auch hier ein professionelles Programm an hochwertigen Qualitätsprodukten ‐ und natürlich die erforderlichen Verarbeitungsgeräte.

 

 

Chemische Produkte von Promat!

  • Bodenmarkierfarben
  • Fette und Öle
  • Kleb/Dichtstoffe
  • Klebebänder (technisch)
  • Kältemittel
  • Lecksuchsprays
  • Markiergeräte für Markierfarben
  • Markiersprays
  • Reiniger
  • Rissprüfsystem
  • Wartungstechnik 

 

Zu den Produkten von Promat!

 

Kategorien
BerufsbekleidungForstschutzbekleidungMalerbekleidungSchweißer-BekleidungWarnschutzbekleidungZunftbekleidungWinterbekleidungRegenbekleidungEinwegbekleidungBerufsschuhe / Gummi-StiefelWathosen / SeestiefelArbeitshandschuheEinmalhandschuhePolo-, Sweat-, T-ShirtsSchürzen/ÄrmelschonerKopfschutzAtemschutzGehörschutzAugenschutzErste Hilfe / Praxis- / PflegebedarfTechnischer BedarfReinigungsbedarf
Unser Versandpartner
DPD Logo
Neue ArtikelNeue Artikel
AngeboteAngebote

KORNTEX-Warnschutz, Warnschutz-Mesh-Weste, rot

Sie sparen
10%
KORNTEX-Warnschutz, Warnschutz-Mesh-Weste, rot

Statt 4,57 EUR
Nur 4,11 EUR
Sie sparen 10% / 0,46 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.
Yatego Logo

Zahlungsarten
  • Vorkasse
  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Sofortüberweisung
  • Nachnahme
  • Bankeinzug *
  • Rechnung *

* Bonität vorausgesetzt



PayPal Logo
Visa Mastercard Logo
Sofortüberweisung Logo